Viscerale Osteopathische Therapie

Viscerale Osteopathische Therapie in Ermatingen, Frauenfeld, Kreuzlingen

Visceral kommt von Viscera, lateinisch für Eingeweide.

 

Dieser Teil der Osteopathie ist für die Behandlung von inneren Organen, (Blut-) Gefäßen und einem Teil des Nervensystems zuständig. Dabei wird die Beweglichkeit der Organe zueinander und das sie einhüllende oder stützende Muskel- und Bindegewebe ertastet und behandelt. Die Funktion der Organe wird unterstützt und angeregt, die Selbstheilungskräfte gefördert und krankhafte Mechanismen aufgelöst.

Anwendungsgebiete

innere Medizin

  • z.B. Verdauungsprobleme, Organsenkungen, Operationsfolgen, Gallen- u. Magenstörungen

Kardiologie

  • z.B. medizinisch abgeklärte Herzrythmusstörungen, Schmerzen im Bereich des Brustkorbs

Frauenheilkunde

  • z.B. Menstruationsbeschwerden, Geburtsnachsorge, klimakterische Beschwerden

Urologie

  • z.B. chronische Blasenentzündungen, Inkontinenz, Nierenprobleme, Prostatabeschwerden