Schwangerschaftsmassage

Schwangerschaftsgymnastik

Der Bauch wiegt schwer, die normalen Körper-bewegungen werden umständlicher und anstrengender. Durch die ungewohnte Körperfülle kann es zu Fehlhaltungen Verspannungen und Versteifungen der Muskeln kommen. Besonders wichtig in der Schwangerschaft ist eine aktive Muskelentspannung. Doch diese Entspannung erreichen Sie nicht nur durch eine ruhige Minute auf dem Bett. Das ist zwar erholsam und erfrischend doch viel wichtiger ist eine aktive Entspannung. Steifheit und Verspannungen der Muskeln können Sie nur durch das aktive Lösen und Dehnen entspannen. Hierbei können Sie auch lernen sich von der üblichen Körperhaltung zu lösen welche Ihre Bewegungsfreiheit einschränkt. Doch nicht nur als Entspannungsmethode ist die Muskeldehnung unentbehrlich. Dehnung ist eine ideale und ungefährliche Gymnastikmethode für Schwangere. Der Bauch schränkt die Beweglichkeit des Körpers ein, Dehnung ist daher unerlässlich um die optimale Biegsamkeit Ihres Körpers zu erhalten. Angenehmer Nebeneffekt ist das bei der Dehnung nicht nur die Muskeln gestreckt sondern auch Ihre Atmung und Blutzirkulation verbessert wird. Ebenfalls können Rückenschmerzen, Krämpfe und Kopfschmerzen mit einer durch Dehnungsübungen korrigierten Körperhaltung vermieden werden. Wir haben Ihnen einige Übungen zusammengestellt mit denen Sie am besten sofort anfangen.

 

Schwangerschaftsmassage

Diese Massageform ist für Frauen in allen Stadien der Schwangerschaft geeignet. Die Massage findet in bequemer Bauchlage auf einer speziell dafür angefertigten Matratze statt. Dadurch kommt es zu einer besseren Entspannung als in Rücken- oder Seitenlage.

Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik ist das optimale Fitness-training für den Rücken mit einem hohen Gesundheitswert. Bewegungsmangel und einseitige Belastungen durch sitzende Bürotätigkeiten lassen die Rumpfmuskulatur erschlaffen. Das führt zu Fehlhaltungen, Verspannungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenbeschwerden und Verschleiss-Erscheinungen an der Wirbelsäule. Ein gezieltes Rückentraining zur Kräftigung und Elastizitäts-Verbesserung der Rumpfmuskulatur kann gegen Beschwerden vorbeugen und bestehende Probleme beheben.