Schröpf-Massage

Schröpfen, Schröpf-massage im Thurgau, Silu

Schröpfen ist eine Behandlung, bei der Gefäße, in denen Unterdruck erzeugt wird, auf die Haut aufgesetzt werden. Dadurch wird eine vermehrte Durchblutung der behandelten Hautregion (unblutiges Schröpfen, Schröpfmassage) oder eine Ableitung von Blut (blutiges Schröpfen) bewirkt. Die Bezeichnung «Schröpfen» hat sich aus dem althochdeutschen Wort «screfan» entwickelt, das soviel bedeutet wie «kratzen, eine Verletzung setzen». Als ausleitendes Verfahren entfernt es belastende Stoffe aus dem Körper löst Verspannungen und stellt wieder die Energiebalance im Körper her.