Akupressur

Das Wissen um die harmonisierende und schmerzstillende Wirkung, die durch Reizung bestimmter Hautpunkte erreicht werden kann, entstammt der traditionellen Chinesischen Medizin. Im Laufe der Zeit entwickelte sich daraus ein umfangreiches Therapiesystem. Dieses beruht auf der Erkenntnis, dass im Körper Lebensenergie durch Energiebahnen, sogenannte Meridiane, zirkuliert.


Über diesen Meridianen befinden sich auf der Haut viele Punkte, in denen die Energie konzentriert zur Oberfläche geleitet, oder aufgenommen wird. Die Meridiane und Punkte haben Entsprechungen auf bestimmte, ihnen zugewiesene Organe. Eine Störung des Energiestromes kann sich durch Druck-empfindlichkeit oder Schmerzhaftigkeit äussern. Die Behandlung erfolgt bei der Akupressur mittels Fingerdruck auf die diagnostizierten Punkte.